Das Spannen ist eines der grundlegenden Systeme in der CNC-Fertigung. Werkzeuge und Werkstücke werden in Spannfuttern eingespannt. Es gibt viele Arten von Spannern für CNC-Werkzeugmaschinen. Ihre Auswahl für die CNC-Bearbeitung muss jedoch den Anforderungen der Produktion entsprechen. Wird das falsche Spannfutter gewählt, können Werkstück und Werkzeug durch Vibrationen, eine abgebrochene Werkzeugspitze, loses Material usw. beschädigt werden. All diese Faktoren können zu Fehlern bei bearbeiteten Produkten führen. In diesem Artikel werden Tipps für die Auswahl eines Spannfutters für die CNC-Bearbeitung auf der Grundlage der Produktionsanforderungen erörtert.

CNC Klammern

Leitfaden zur Auswahl des richtigen Spannfutters für die CNC-Bearbeitung

Die Spannmethode für die CNC-Bearbeitung sollte entsprechend den Produktionsanforderungen gewählt werden. Der Schneidevorgang erfolgt in der Regel in Chargen. Die Produkte können einfache oder komplexe Konstruktionen haben, und je nach diesen Faktoren können Werkzeugneigung, Werkstückausrichtung usw. variieren. Die Aufspannung während der CNC-Bearbeitung wirkt sich auch auf die Entwicklungszeit des Werkstücks und die gesamte Produktionszeit (einschließlich Vorbereitung und Wartezeit) aus. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Auswahl des richtigen CNC-Spannsystems für die CNC-Fertigung von Klein- und Großserien.

Auswahl von CNC-Vorrichtungen für die Kleinserienfertigung

Im Allgemeinen eignen sich Kombinationsvorrichtungen für die Produktion von Kleinserien. Im Folgenden wird näher darauf eingegangen, wofür man sich entscheiden sollte, wenn man nicht im großen Stil arbeitet.

Block-/Kombiklemmen

Dies ist ein einheitliches Terminalsystem. Sie verfügt über einen Baustein mit mehreren Buchsen zum Anschluss verschiedener CNC-Bearbeitungswerkzeuge. Sie ist mit einem universellen Standarddesign ausgestattet und kann an verschiedene CNC-Schneideanlagen angepasst werden. Bei kleinen CNC-Prozessen ist diese Art von Werkzeughalter geeignet, da sie die gesamte Produktionszykluszeit reduziert. Die Blöcke können gedreht werden, um bestimmte CNC-Komponenten an das Werkstück anzupassen, was sich positiv auf die Werkzeugwechselzeiten auswirkt. Das macht diese Kombispanner ideal für die nahtlose CNC-Bearbeitung. Kombiklemmen können zwei zusätzliche Komponenten haben, die unten aufgeführt sind.

Präzisionszange:

Dies sind die Befestigungsteile in der Kombinationsvorrichtung, mit deren Hilfe die Werkzeuge in der Vorrichtung ausgerichtet werden. Sie werden für den Einsatz empfohlen, wenn die Spannkraft 5.000 Kgf übersteigt. Sie verhindern, dass die Spannkräfte den Werkzeugkörper beschädigen.

Klemme:

Ein Spanner ist eine Plattform zwischen der Positionierfläche und dem Werkstück. Sie dienen der präzisen Positionierung des Kunststoffs, um das richtige Zusammenspiel des Werkzeugs mit diesem während des CNC-Prozesses zu gewährleisten.

Auswahl an CNC-Futtern für die Serienproduktion

Die Großserienproduktion hat längere Wartezeiten, längere Vorlaufzeiten und Umstellungszeiten. Zur Verringerung des Gesamtproduktionsvolumens werden hydraulische oder pneumatische Spannvorrichtungen eingesetzt.

Hydraulische/pneumatische Spannfutter

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Art von Klemme, die dazu dient, Werkzeuge bei langen Produktionsläufen sicher zu halten. Diese Spannfutter nutzen hydraulische oder pneumatische Energie als Kraftquelle für das Spannwerkzeug. Sie können höheren Schnittkräften standhalten und erreichen eine hohe Positioniergenauigkeit von Werkzeug und Werkstück. Elektrische Permanentmagnetfutter sind für beide Arten von CNC-Produktionszyklen geeignet.

Elektroschelle mit Dauermagnet

Dies sind Haftmagnete, die innerhalb von 1 Sekunde bereit sind, Werkzeuge zu halten. Diese Spanner verkürzen die Spannzeit und damit die gesamte Produktionszeit und eignen sich für die Klein- und Großserienproduktion mit einer Haltekraft von mindestens 450 kgf. Die Auswahl der Werkzeuge für die CNC-Bearbeitung ist eine Aufgabe für den CNC-Maschinenbediener. 

Die Bediener sollten geschult werden, um die richtige Wahl zu treffen.

Es gibt jedoch eine Vielzahl von Formen und Formaten von Klemmen. Schauen wir uns die verschiedenen Typen an und bewerten, wie man den richtigen Typ für eine bestimmte Anwendung auswählt.

Arten von Klammern

Lassen Sie uns zunächst kurz die verschiedenen Arten von Spannern für eine einfache T-Rahmen-CNC-Maschine durchgehen:

1. Holzschrauben

Die Verwendung von Holzschrauben zur Befestigung von Gegenständen an Spoilern ist nicht sehr kompliziert. Im Gegenteil, sie ist eine der grundlegenden Befestigungen für CNC-Werkzeugmaschinen und zudem relativ einfach zu installieren. Er ist zwar robust, sicher und bietet einen festen Haltepunkt, kann aber die Oberfläche des Spoilers beschädigen.

2. doppelseitiges Klebeband

Die Methode des doppelseitigen Klebebands ist eine weitere einfache Methode zur Befestigung von Werkstücken. In diesem Fall decken Sie die Ablagefläche mit doppelseitigem Klebeband ab und kleben die andere Seite auf die Arbeitsfläche. Bitte beachten Sie, dass diese Methode nur funktioniert, wenn Sie hochwertiges Klebeband verwenden, und dass sie bei manchen Materialien nicht funktioniert.

3. Knebelklemmen

Kreuzklammern sind das schnellste System zum Halten und Lösen von Material gleicher Dicke. Sie sind einfach zu bedienen und praktisch, aber nur begrenzt skalierbar, da die Höhe ein großes Problem bei der Anpassung darstellt.

4 Stufenblöcke

Für Stufenblöcke ist ein zusätzlicher Arbeitsbereich mit T-Nut oder Gitter mit Gewindeeinsätzen erforderlich. Dieser übertechnische Beschlag bietet jedoch eine größere Sicherheit und überwindet das Problem der Einstellung der Scharnierschellen. Der einzige mögliche Nachteil dieser Halterung ist, dass sie nicht oberflächenbearbeitet werden kann.

5 Exzenterschellen

Exzenterspanner halten das Material mit seitlicher Kraft fest und klemmen es auf der Arbeitsfläche ein. So können Sie das Werkstück festhalten, ohne etwas auf das Magazin zu legen, und die Oberfläche leichter erreichen. Sie erfordern jedoch T-Nuten oder Gitter mit Gewindeeinsätzen, was für manche ein großer Nachteil sein kann.

Vakuumgreifer

Vakuumgreifer oder Vakuumsauggreifer bieten eine große Vielseitigkeit beim Spannen von Teilen auf CNC-Maschinen. Sie können überall im Arbeitsbereich eingespannt werden, und eine Vakuumpumpe hält das Werkstück fest und zieht es an seinen Platz. Sie sind einfach zu bedienen, lassen sich schnell einspannen und lösen und erfordern nur eine minimale Einrichtungszeit. Daher sind die Kosten für solche Systeme oft ein großes Hindernis.

Zusammenfassung 

Die Auswahl der Vorrichtungen beeinflusst die Produktivität der CNC-Bearbeitung. Die Bediener müssen in den Einzelheiten des Anziehens geschult werden, in den verschiedenen Arten des Anziehens und in der Frage, wann sie was anwenden müssen. Die richtigen Zwingen sorgen dafür, dass das Werkstückspannung. Indem sie dieses Wissen nutzen, um die Produktion von CNC-Werkzeugmaschinen zu ergänzen, tragen die Bediener dazu bei, die Produktivität, die Genauigkeit und die Sicherheit des Betriebs zu erhöhen.

Die richtige Dreh, das Zusammenspiel von Komponenten, Spanntechnik und Produktpalette, wichtige Elemente und Informationen finden Sie auf unserer Website. Unser Unternehmen bestätigt, dass die richtige Werkzeugtechnologie der Schlüssel zum Erfolg ist. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular oder per e-mail.