Die Nachfrage nach gefertigten oder bearbeiteten Teilen, sowohl Standard- als auch kundenspezifischen, steigt in verschiedenen Branchen, und die CNC-Bearbeitung ist die bevorzugte Methode zur Durchführung verschiedener Techniken, um die gewünschte Form und Größe zu erreichen. Er verfügt über ein hohes Maß an Produktivität und kann schwierige Aufgaben mit höchster Präzision ausführen. Selbst sich wiederholende und alltägliche Aufgaben können mit der gleichen Genauigkeit und Detailgenauigkeit ausgeführt werden, unabhängig vom Umfang der Komplexität. Der Werkzeugweg ist im Wesentlichen sein Planungsmodus, der dabei hilft, das Werkstück nach Bedarf zu bearbeiten.

den Werkzeugweg beim CNC-Fräsen

Was ist mit Technologien wie CAD und CAM? 

Mit Hilfe der CAD-Technologie oder CAM-Software können CNC-Bearbeitungsbetriebe die in diesem Artikel beschriebenen Programme erstellen, mit denen komplexe Entwürfe in die gewünschten physischen Teile umgesetzt werden. Wenn Sie neu in der CNC-Bearbeitung sind, kann der Begriff „werkzeugradiuskorrektur drehen” verwirrend sein. Die Software liefert eine Reihe von Koordinaten, denen die Maschine folgt, um die genauen Anforderungen des zu bearbeitenden Materials zu erfüllen. Dies ist die Bahn, der die Schneidemaschine folgt, um die richtige Geometrie für das zu bearbeitende Werkstück zu erreichen. Heutzutage wird dies bei fast allen CNC-Bearbeitungstechniken verwendet, und das CNC-Fräsen bildet da keine Ausnahme. Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Was ist ein Werkzeugwegmodus? Welche Faktoren beeinflussen die Muster beim CNC-Fräsen? Wenn ja, wird dieser Artikel all diese Fragen im Detail beantworten. Nach der Lektüre werden Sie auf dem neuesten Stand sein.

Ein kurzer Überblick über den Werkzeugwegmodus, die Vorschubgeschwindigkeit und Werkzeugkorrektur

Wie bereits erwähnt, arbeiten die Werkzeugwege während der Bearbeitung als separate Programme. CAD- und CAM-Technologien stimulieren sie, indem sie koordinierte Positionen schaffen. Die Zerspanungswerkzeuge folgen diesen Koordinaten während des Betriebs, was wiederum die Erkennung des Werkzeughaltereingriffs und der Werkstückausrichtung, die Berechnung der Arbeitsgeschwindigkeit und die Kenntnis weiterer wichtiger Parameter ermöglicht. Es gibt keinen einzigen Fräsweg. Gegenwärtig gibt es CNC-Fräsbahnen in 2D-, 3D-, 4-Achsen- oder 5-Achsen-Konfigurationen, je nach Anzahl der Achsen der Maschine und der Art, wie sie bewegt wird.  Die Achsen-Terminologie kann mit der 2D-Terminologie verwechselt werden, da es für erstere einen Z-Achsen-Wert gibt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie nur die Position des Werkzeugs in einer bestimmten Tiefe darstellt und während des Betriebs konstant ist. Daher sind 2D-Beschriftungen sinnvoll, da der Schneidevorgang nur auf der x- und y-Achse stattfindet.

Faktoren, die den Werkzeugwegmodus beim CNC-Fräsen beeinflussen

Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger gängiger Faktoren, die sich auf Werkzeugwegmuster beim CNC-Fräsen auswirken. Werfen wir also einen Blick auf sie.Der erste und wichtigste Punkt, der vor Beginn der Arbeit zu berücksichtigen ist, ist der Werkstoff des Werkstücks, da dieser die Funktionsweise der Maschine bestimmt. Der Werkstoff des Werkstücks wirkt sich nicht direkt auf die Vorschubgeschwindigkeit aus, hat aber einen sehr großen Einfluss auf die Wahl der Werkzeuggröße, des Werkstoffs, der Bearbeitungsmethode usw. Die Geometrie des Werkstücks, wie Form und Größe, spiegelt sich in der Gleichmäßigkeit der Verteilung der Bearbeitungszugabe des gewünschten Teils wider. Ebenso wirken sich Werkstücke mit optionalen Rohlingen auf die Verteilung der Entwicklungsstrategien und Spannmethoden aus. Dies führt zu einer anderen Art des Werkzeugvorschubs und wirkt sich damit indirekt auch auf die Arbeitsweise des Werkzeugs aus. Dies kann die Hinzufügung zusätzlicher Kräfte zum Schneidverfahren, Vibrationsschwankungen usw. beinhalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auswahl des Werkzeugs oder der Werkzeuge selbst. Dies kann sehr unterschiedliche Parameter wie das verwendete Material, die Länge des Werkzeugs, die Anzahl der Zähne usw. umfassen. Diese technischen Spezifikationen bestimmen die Kontaktfläche und die Frequenz zwischen dem Werkstück und der Maschine. Dies wiederum trägt zur Bestimmung des Volumens pro Einheit des fertigen Materials, der Verschleißrate, der Belastung der Werkzeugmaschine usw. bei. Die Fräsbearbeitung legt die optimale Reihenfolge der Arbeitsgänge fest, um die Ziele des Schneidens zu erreichen. Sie bestimmt auch die Schrupplinien, die Reihenfolge der Bearbeitungsbereiche und die Trennlinien zwischen Halbschlichten und Schlichten. Die gewünschte Absicht kann durch verschiedene Prozesswege erreicht werden, die die Wahl des Programmmodus der CNC-Werkzeugmaschine bestimmen. Die richtigen Arbeitsverfahren sind äußerst wichtig, um bei den verschiedenen CNC-Fräsarbeiten saubere und präzise Teile zu erhalten. Je nach den Anforderungen der Anwendung können verschiedene Werkzeugwegstrategien gewählt werden. Dies erhöht die Lebensdauer der Maschine, die allgemeine Kosteneffizienz und die Zykluszeit. Nahezu jede CNC-Werkstatt bietet heute hochpräzise Bearbeitungen sowie vielfältige, moderne Werkzeuglösungen an. Eine davon ist die BDE-Produktionstechnologie (BDE). Mit langjähriger Markterfahrung und qualifizierten Mitarbeitern erfüllt das Unternehmen die Bedürfnisse von Kunden aus verschiedenen Branchen durch effiziente CAD/CAM-Programmierung komplexer Teile.

Praxis und Methoden der Futtermittelauswahl 

Bei der Wahl des Vorschubverfahrens sind zwei Punkte zu beachten: die Länge der Bearbeitungszeit und die gleichmäßige Einstellung des Bearbeitungsaufmaßes. Das kreisförmige Schneiden, das auf der Form und dem Aufmaß des Werkstücks basiert, wird im Allgemeinen als relativ gleichmäßiges Schneiden angesehen. Charakteristisch für das Inline-Cutting-Verfahren ist, dass das Bearbeitungsaufmaß relativ ungleichmäßig ist. Um mehr Freiraum zu schaffen, vergrößern Sie die Länge des Werkzeugwegs, um einen Kreis von Schnitten um den Rand herum zu machen. Die Abmessungen von geraden Werkzeugwegen sind oft kurz, wenn die Anforderungen an die Inhomogenität des Materials nicht erfüllt werden. Wenn ungleichmäßige Ränder berücksichtigt werden, um die Länge des kreisförmigen Schneidwegs zu erhöhen, wenn die Begrenzung des Bearbeitungsbereichs groß ist, hat der kreisförmige Werkzeugweg um die Begrenzung einen größeren Einfluss auf die Gesamtbearbeitungszeit. Horizontale Schnittbahnen sind im Allgemeinen effizienter als kreisförmige. Es ist einfacher, die Werkzeugposition durch die Werkzeuganordnung zu berechnen, und, was übrigens auch ein großes Plus ist, es benötigt weniger Speicherplatz. Allerdings muss in diesem Fall das Werkzeug wiederholt eingesetzt werden. Wenn Sie einen kreisförmigen Werkzeugweg verwenden, müssen Sie die Ringbegrenzung häufig verschieben und von der Selbstschneidungslinie entfernen.

Auswahl nach Erscheinungsmerkmalen in CNC

Die Art der Bearbeitung eines Werkstücks hängt von seiner Form ab. Durch verschiedene Bearbeitungsformen können Werkstücke in ebene Flächen mit Nuten oder beliebiger Form geteilt werden. Reihenschnitte werden verwendet, um Rillen mit einer flachen Oberfläche zu erzeugen. Diese Arten von Werkstücken weisen eine große Überbearbeitung auf, da sie in der Regel durch Schruppen und Drehen geformt werden, wie z. B. Sockel. Die Inline-Bearbeitung ist eine hervorragende Möglichkeit, den Fortschritt der Werkzeugmaschine zu verbessern. Inline-Schneiden ist schneller, effizienter und bietet eine bessere Arbeitsfläche als Rundschneiden. Kreisförmige Schnitte sind für jede Oberflächenform geeignet. Das liegt daran, dass die Fläche in der Regel aus Vollmaterial gegossen wird und die Kanten nicht gleichmäßig verteilt sind. In solchen Fällen werden auch höhere Genauigkeitsanforderungen gestellt. Die Oberfläche kann näher an ihrer wahren Form sein als bei guten Bearbeitungseigenschaften.

Wählen Sie eine Bearbeitungsstrategie

Die Bearbeitung von Werkstücken wird in der Regel in drei Phasen unterteilt: Schruppen, Halbschlichten und Schlichten. Manchmal gibt es auch eine Abschlussphase. Um die Bearbeitungsgenauigkeit zu gewährleisten, ist es wichtig, die Schritte in sinnvolle Segmente zu unterteilen. Traditionelle Techniken beschränken sich auf eine einzige Funktion der Maschine. Daher werden die Grenzen der einzelnen Schritte entlang der Route angezeigt. Bei CNC-Fräsbearbeitungen sind diese jedoch unscharf und können vermischt werden. Der Hauptzweck des Schruppens besteht darin, die Menge des in einer bestimmten Zeiteinheit abgetragenen Materials zu reduzieren und die Geometrie des Werkstücks für die Vorschlichtung vorzubereiten. Die Überlagerung erfolgt häufig durch Reihenschneiden und Überblenden. Der Hauptzweck des Semi-Finishings besteht darin, die Konturen des Materials zu glätten und die Oberflächengüte zu vereinheitlichen. Die sogenannte Beschneidungsmethode ist weit verbreitet. Die geometrischen Merkmale der zu entwickelnden Textur bestimmen die Anwendung der Innenschnittmethode, während die Umfangsschnittmethode für Kanten und Fugen verwendet wird.

Wählen Sie eine Programmierstrategie in CNC

Durch die Wahl der richtigen Strategie sollten Sie in der Lage sein, die gewünschte Bearbeitung in Bezug auf Präzision und Oberflächenrauheit zu erreichen, die Ausfallzeiten zu reduzieren und die Komplexität der numerischen Berechnungen zu minimieren. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, wie man den Aufwand für die Vorbereitung und Programmierung minimieren kann. Hier sind einige wichtige Überlegungen, die wir bei der Planung von Aktivitäten berücksichtigen müssen. Wenn Sie weitere Vorschläge haben, teilen Sie sie uns bitte mit! Dennoch weisen wir auf die praktischsten Faktoren hin, die die Vorschubgeschwindigkeit beeinflussen und wichtig sein können:

Die Standzeit der Werkzeuge kann durch den richtigen Werkzeugeinsatz beim Fräsen verbessert werden. Die Vorschubgeschwindigkeit kann während der Bearbeitung über die Zeit variieren. Das Werkzeug und die Programmieren haben Einfluss auf den Weg. Fräserradiuskorrektur oder die allgemeine Fräskorrektur (Änderung) kann ein obligatorisches Verhalten zur Steigerung der CNC-Qualität sein.

Diese Seite zeigt ein Beispiel und die Implementierung von Methoden zur Verbesserung des CNC-Werkzeugwegs. Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass es sich hier nicht um eine Werbung für Dienstleistungen handelt, sondern um eine echte Auseinandersetzung mit dem Problem.