NEUE TRENDS IN

Hochqualifizierte Mitarbeiter und ein moderner Maschinenpark, mehr als dreißig Jahre Erfahrung und ein solides Fundament an manuellen Geräten – all das macht Sacher zu einer festen Größe in der europäischen Metallverarbeitung.

LERNEN WIR UNS BESSER KENNEN

Die Firma Sacher beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Metallverarbeitung. Sie ist spezialisiert auf Zerspanung: Fräsen, Drehen und Schleifen. Sie bietet auch Dienstleistungen in der Wärmebehandlung und im Funkenerodieren an. Dank ihres umfangreichen Maschinenparks bietet sie eine sehr breite Produktpalette an. In der Metallbearbeitung ist Präzision das A und O – da ist kein Platz für Zufälligkeiten. Aus diesem Grund wurde der gesamte Produktionsprozess bei Sacher über Jahre hinweg sorgfältig geplant und verfeinert. Selbst die kleinsten Elemente werden analysiert und verbessert, und jeder Auftrag wird individuell behandelt. Das Ziel der Firma Sacher ist es, ihren Kunden Produkte von höchster Qualität zu liefern. Erreicht wird dies durch kontinuierliche Investitionen in den Maschinenpark und den Einsatz moderner Anlagen renommierter Marken: vertikale Bearbeitungszentren, CNC-Drehmaschinen, Senkerodiermaschinen, Drahtschneidemaschinen und Schleifmaschinen. An allen Arbeitsständen wird CAM-Software eingesetzt.

Doch die Ausstattung ist nicht alles – auch die Professionalität der Mitarbeiter ist wichtig. Die Sacher-Mitarbeiter sind ein eingespieltes Team von qualifizierten Spezialisten – jeder von ihnen ist sowohl Bediener als auch Programmierer. Dank der Realisierung von komplizierten Projekten aus verschiedenen Materialien – Stahl, Buntmetallen oder Kunststoffen – haben alle nicht nur einen ausgezeichneten theoretischen Hintergrund, sondern auch reiche und vielseitige praktische Erfahrungen. Seit über 30 Jahren genießt die Firma Sacher das Vertrauen ihrer Geschäftspartner. Sie strebt danach, ihre Erwartungen zu erfüllen und ehrgeizige Aufträge der anspruchsvollsten Kunden auszuführen.

UNSERE MISSION

Die Firma Sacher garantiert seinen Kunden höchste Qualität der Dienstleistungen im Bereich der mechanischen, thermischen und elektroerosiven Bearbeitung von Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen. Sie setzt auf Innovation, investiert in moderne Maschinen und qualifizierte Mitarbeiter und bietet den Mitarbeitern umfassende Entwicklungsmöglichkeiten. In den Beziehungen zu Geschäftspartnern aus ganz Europa setzt sie auf Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit, unterstützt durch die Präzision und Qualität der hergestellten Produkte.

UNSERE VISION

Die Firma Sacher engagiert sich für die kontinuierliche technologische Weiterentwicklung und den Ausbau seines Maschinenparks, um seinen Kunden die innovativsten Lösungen im Bereich der Metallbearbeitung zu bieten. Sie engagiert sich auch für die kontinuierliche Verbesserung und Erweiterung der Mitarbeiterkompetenzen, da wir davon überzeugt sind, dass spezialisierte und zuverlässige Mitarbeiter die Basis für den Erfolg in der Metallindustrie sind. Der Ruf der Firma auf den europäischen Märkten ist das Maß ihres Erfolgs. Ihr Ziel ist es, ein reichhaltiges Netzwerk an Geschäftskontakten aufzubauen und sich als führender Lieferant von Spezialwerkzeugen für führende Unternehmen auf dem gesamten Kontinent zu etablieren.

GESCHICHTE

Die Anfänge von Sacher Die Firma setzte zuerst Aufträge von lokalen Unternehmern mittels einer manuellen Drehbank um. Der Maschinenpark wurde konsequent um weitere manuelle Geräte erweitert. Es wuchs die Anzahl der Mitarbeiter und Kunden.

1989

Kauf der ersten Haas CNC-Werkzeugmaschine. Die neuen Geräte stellten einen technologischen Durchbruch dar. Zugleich erweiterten den Umfang und verbesserten die Qualität des Angebots.

2005

Aufgrund des wachsenden Interesses an den Dienstleistungen der Firma Sacher wurde der Maschinenpark um eine CNC-Drehmaschine erweitert.

2007

Die Firma entwickelte sich intensiv und benötigte zusätzlichen Platz. Deshalb entschloss man sich dazu, ein Grundstück in der Sonderwirtschaftszone Wałbrzych – Unterzone Boleslawiec zu erwerben.

2008

Man begann mit dem Bau einer modernen Produktionshalle mit Büro- und Sozialräumen, die die Firma im nächsten Jahr bezog.

2009-2010

Der Kauf einer EDM-Bearbeitungsanlage erweiterte das Angebot von Sacher um das funkerosive Bearbeiten.

2012

Eine weitere Etappe der Modernisierung des Maschinenparks bildete die Anschaffung einer Haas VF-2-CNC-Fräsmaschine, einer Flachschleifmaschine und von Accutex-Stanzmaschinen. Dank letzterer wurde der Leistungsumfang der Firma um die Durchführung von tiefen Bohrungen mit sehr kleinen Durchmessern erweitert.

2013-2014

Bau der zweiten Halle. Die Produktion begann darin im November 2015.

2014-2015

Der Maschinenpark von Sacher wurde um eine weitere Drahterodiermaschine der MV-Serie von Mitsubishi Electric, eine zweispindlige CNC-Drehmaschine Haas DS30SSY und ein Bearbeitungszentrum Hermle C400 erweitert.

2016-2017

Das Angebot der Härterei wurde um die Anschaffung von modernen Öfen für die Vakuum-Wärmebehandlung bereichert. Kauf von zwei zusätzlichen Hermle C400-Bearbeitungszentren

2019